Die Stadtzürcher Bundesfeier gehört zu einer der grössten und schönsten Feiern unseres Landes mit Ausstrahlung über die Kantonsgrenzen hinaus.

Ehrengast und Festansprache

Christoph Sigrist

Christoph Sigrist

Diesjähriger Ehrengast und Festredner an der Stadtzürcher Bundesfeier 2019 ist Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist.

Bundesfeierprogramm 2019 hier zum Download

Programm

07:00

Geläut der Kirchenglocken

 in der Stadt Zürich

07:15

Salutschüsse beim Kolbenhof (Albisgüetli)

Artillerieverein Zürich:

26 Salutschüsse aus einem historischen Geschütz zu Ehren der 26 Kantone im Bund der Eidgenossenschaft.

09:00

Beginn Festbetrieb

Ab 09:00 Uhr sind die Fest- und Verpflegungsstände beim Rondell in der Stadthausanlage bereit für den Festbetrieb. Angeboten werden unter anderem Kaffee, Gipfeli, Erfrischungsgetränke und vieles mehr.

10:00

Besammlung der Umzugsteilnehmer

Ort: Werdmühleplatz

Aufstellung der Umzugsgruppen

 

10:20

Festumzug durch die Bahnhofstrasse

Die historische Compagnie 1861 eröffnet den Festumzug mit einer Salve abgefeuert aus Vorderladergewehren.

Der Festumzug führt vom Werdmühleplatz über die Bahnhofstrasse zur Stadthausanlage beim Bürkliplatz und wird durch den Ehrengast und Mitglieder des Bundesfeierkomitees angeführt.

 Umzugsgruppen:

  • Stadtmusik Zürich
  • Fahnenzug der Schweizer Armee
  • Fahnendelegationen der Zünfte
  • Studenten-Corporationen
  • Gesellschaft zu Fraumünster
  • Schützengesellschaft der Stadt Zürich
  • Trachtengruppen
  • Historische Compagnie 1861
  • Spiel der Gesellschaft zur Constaffel
  • Kantonalvereine
  • Alphornbläser-Vereinigung
  • Fahnenschwinger
11:00 - 12:00

Festakt in der Stadthausanlage

Stadthausanlage beim Bürkliplatz

Die Zugänge werden um 10:50 Uhr geschlossen.

  • Begrüssung durch Stadtrat Raphael Golta, Präsident Stadtzürcher Bundesfeierkomitee
  • Salutschüsse durch die historische Compangnie 1861
  • Auftritt Alphornbläservereinigung Stadt Zürich
  • Liedvortrag Stadtzürcher Jodlervereinigung
  • Marsch; Stadtmusik Zürich
  • Liedvortrag Chorverband Zürich-See
  • Verlesen des Bundesbriefes von 1291 durch Lucien Schreiber, Lernender Bank Vontobel
  • Marsch; Stadtmusik Zürich
  • Vorreden durch Luisa Blom, Maturandin Kantonsschule Stadelhofen und Zeljko Planic, Lernender Zürcher Kantonalbank
  • Festansprache: Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist
  • Gemeinsames Singen der Nationalhymne "Schweizer Psalm"
  • Auszug des Fahnenzuges der Schweizer Armee und der Fahnendelegationen

 

12:00 - 16:00

Festbetrieb mit musikalischen Darbietungen

Stadthausanlage beim Bürkliplatz

Organisiert durch das Stadtzürcherische Bundsfeierkomitee.
Verkaufsstände und Festwirtschaften mit vielen kulinarischen Leckerbissen aus allen Landesteilen sowie tolle Weine aus dem Zürcher Weinland. 

Moderation: Monika Fasnacht

Es treten auf:

Jill Meilewyt

Sängerin aus dem Bernbiet, Mundartlieder, charmanter Berner Folkpop

 

Rikky G.

Sänger aus Birsfelden mit Gitarre, Rockige Country-Musik

 

Anina Buchs

Sängerin aus Jaun im Greyerzerland, Volkstümliche Lieder und Schlager

Kurzfristige Änderung, neu im Programm:

Fredy Schär,

Entertainer und Liedermacher aus dem Baselbiet

 

Sitzplätze

Den Gästen stehen in der Stadthausanlage Sitzplätze zur Verfügung. Für Ehrengäste sind besondere Sitzplätze reserviert.

Sanitätsposten

Der Sanitätsposten befindet sich in der Stadthausanlage im Zelt Nähe Ausgang zur Fraumünsterstrasse.

Schlechtwetter-Programm

Auskunft über die Durchführung:

Die Telefon-Nr. 1600, Rubrik 5 "öffentliche Anlässe", erteilt am 1. August ab 07:00 Uhr Auskunft, ob die Schlechtwettervariante durchgeführt wird.

07:00

Geläut der Kirchenglocken in der Stadt Zürich

10:45

Die Fahnendelegationen, Chormitglieder, Trachtenleute und Alphornbläser besammeln sich um 10.45 Uhr im Kreuzgang des Grossmünsters

11:00

Festakt im Grossmünster

  • Begrüssung durch Stadtrat Raphael Golta, Präsident Stadtzürcher Bundesfeierkomitee
  • Salutschüsse durch die historische Compangnie 1861
  • Auftritt Alphornbläservereinigung Stadt Zürich
  • Liedvortrag Stadtzürcher Jodlervereinigung
  • Marsch; Stadtmusik Zürich
  • Liedvortrag Chorverband Zürich-See
  • Verlesen des Bundesbriefes von 1291 durch Lucien Schreiber, Lernender Bank Vontobel
  • Marsch; Stadtmusik Zürich
  • Vorreden durch Luisa Blom, Maturandin Kantonsschule Stadelhofen und Zeljko Planic, Lernender Zürcher Kantonalbank
  • Festansprache: Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist
  • Gemeinsames Singen der Nationalhymne "Schweizer Psalm"
  • Auszug des Fahnenzuges der Schweizer Armee und der Fahnendelegationen
12:00 - 16:00

Festbetrieb mit musikalischen Darbietungen

Stadthausanlage beim Bürkliplatz

Der Festbetrieb mit musikalischen Darbietungen in der Stadthausanalge beim Bürkliplatz findet bei jeder Witterung statt. Es stehen Festzelte zur Verfügung.

Organisiert durch das Bundsfeierkomitee. Festwirtschaft mit kulinarischen Spezialitäten und musikalischen Beiträgen aus verschiedenen Kantonen.

Moderation: Monika Fasnacht

Es treten auf:

Jill Meilewyt

Sängerin aus dem Bernbiet, Mundartlieder, charmanter Berner Folkpop

 

Rikky G.

Sänger aus Birsfelden mit Gitarre, Rockige Country-Musik

 

Anina Buchs

Sängerin aus Jaun im Greyerzerland, Volkstümliche Lieder und Schlager

 

Kurzfristige Änderung, neu im Programm:

Fredy Schär,

Entertainer und Liedermacher aus dem Baselbiet

 

Sitzplätze

Den Gästen stehen in der Stadthausanlage Sitzplätze zur Verfügung. Für Ehrengäste sind besondere Sitzplätze reserviert.

Sanitätsposten

Der Sanitätsposten befindet sich in der Stadthausanlage im Zelt Nähe Ausgang zur Fraumünsterstrasse.

Quartierfeiern

Stadtzürcherisches Bundesfeierkomitee

Raphael Golta

  • Stadtrat und Präsident

Jürg Bay

  • Chef Festbetrieb, Unterhaltung und Behördenkoordination

Michael Bloch

  • Quästor

Martin Wenzel

  • Administration

Rosmarie Schelling

  • Festbetrieb und Unterhaltung

Andreas Hess

  • Kommunikation

Serge Lutz

  • Sonderaufgaben

Ambros Steiner

  • Festumzug

Felicitas Steiner

  • Betreuung Festredner

Patronat und Donatoren

Die Durchführung der Zürcher Bundesfeier wird ermöglicht durch zahlreiche Donatorenbeiträge sowie eine grosse Anzahl von Firmen- und Einzelspenden. Dafür danken wir an dieser Stelle ganz herzlich.